P17 Billardzentrum
Hier trainiert der MTV Tostedt v. 1879 e.V.

Veranstaltungen im P17 Billardzentrum Tostedt

Keine Einträge vorhanden.



Neuigkeiten


Kader Jugend Lehrgang 

Am 22. und 23. August 2020 fand zum zweiten Mal im P17 ein Kader Lehrgang für die Jugend statt. Die Jugendlichen bis zum Alter von 21 Jahren waren hoch motiviert bei der Sache. So ganz easy ist so ein Lehrgangstag jedoch nicht, denn morgens um 9:30 Uhr war Antritt in der heiligen Halle angesagt und bis 18:00 Uhr wurde eisern trainiert. Dafür wurde auch schon mal eine weite Anfahrt in Kauf genommen. Aus Lüneburg und Lübeck u. a. wurde extra für diesen Lehrgang angereist. 

Dieser lehrreiche Tag wurde von Alexander Dremsizis geführt und von Sabrina Hammer als Jugendsportwartin des Norddeutschen Billard Verbandes (NBV) begleitet.



Am Sonntag, im Kreis "ihrer" Jugendlichen, wurde Sabrina für ihre Arbeit als Jugendsportwartin mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Sabrina Hammer bekleidete das Amt der Jugendsportwartin seit 2014. Mit viel Herzblut und Einsatz betreute sie diesen Bereich.

Durch Veränderungen im persönlichen Umfeld wird Sabrina den Norden verlassen und steht so dem Amt nicht mehr zur Verfügung.
Für die Zukunft wünschen auch wir Sabrina alles Gute! Der / die Nachfolger*in wird es nicht einfach haben; die Fußstapfen sind groß.


Training mit B Lizenz Trainer und Bundesliga Spieler Alexander Dremsizis
 am 20. August 2020

Am 20.08.2020 um 18:00 Uhr startete das Training mit Alexander für die Anfänger. Richtig aufregend für die Teilnehmer. Denn für den ein oder anderen Spieler war es das 1. geführte Training.

Die Fortgeschrittenen starteten um 20:00 Uhr und waren da schon relaxter. Hier gab es Teilnehmer die in der Vergangenheit bereits mit Alexander Trainingseinheiten absolviert hatten.

Damit die Teilnehmer selber zu Wort kommen und ein kleines Feedback zum Training ab geben, sollten die folgenden Fragen als Grundlage dienen...


  • Was hat es dir für Dein Spiel gebracht? 
  • Was hat Dir besonders gut gefallen? 
  • Könnte etwas nächste Mal besser sein? 


Carina:
"Ich habe aus dem ersten Training mit Alex sehr viel mitgenommen, und zwar in Bezug darauf wie ich in den Stoß gehe und wie ich die Linie vom Queue zur weißen Kugel, von der zur farbigen Kugel und von der zur Tasche sehe. Besonders gefallen hat mir, dass Alex auf jeden individuell eingegangen ist und die Art, wie er einem das, was ihm an einem auffällt, vermittelt: Er versucht zu erreichen, dass man seine Fehler oder Probleme selber erkennt ohne einem seine Ansichten aufzudrängen. Da ich bisher nicht viel Erfahrung mit Billardtraining habe, kann ich gar nicht sagen, was Alex im nächsten Training besser machen könnte. Ich war wirklich rundum zufrieden!"


Norbert:
"Aufgrund des allerersten Trainings passiert in 2 Stunden natürlich noch nicht so sehr viel, was aber normal ist. Schließlich musste Alexander uns ja erst einmal kennenlernen, dann sehen, wie wir die uns gestellten Aufgaben umsetzen und erst dann konnte er uns seinen Eindruck schildern und entsprechende Tipps und Anregungen geben. Die waren für mich insofern hilfreich, weil er mir noch einmal bewusst gemacht hat, wie wichtig es ist, dass man sich als Spieler „vor dem Stoß“ genau überlegt, was man will und wie die weiße Kugel dann wo angespielt werden muss und das es kontraproduktiv ist, erst in den Stand zu gehen und dabei dann den Stoß im Nachhinein zu verändern. Des Weiteren war es für mich sehr interessant und hilfreich zu sehen, wie das Ablegen der weißen Kugel nach einer Karambolage auf einen bestimmten Punkt über 5 unterschiedliche Stöße erreicht werden kann. Abläufe, welche man oftmals kennt, aber irgendwie ins Unterbewusstsein gelangt sind, wurden dadurch wieder hervorgeholt und das war klasse. Mir hat das Training richtig viel Spaß gemacht, ich habe aktuell keine Verbesserungsvorschläge und freue mich auf das nächste Training mit Alexander. Die Trainings sind anscheinend für 1 mal monatlich angesetzt, ich selber würde -wenn möglich- auch gerne 2 mal monatlich daran teilnehmen. Wohlwissend, dass dafür demnächst auch Kosten auf uns zukommen, da logischerweise der Verein diese nicht auf Dauer tragen kann."


Fenja:
"Ich empfand das Training Klasse. Alex kann sehr gut und verständlich erklären. Ist dabei ruhig, geduldig und sympathisch. Ich finde es für mich jedoch etwas schwierig zu beschreiben, was es mir für mein Spiel gebracht hat. Alex hat sich beim ersten Termin erst einmal ein Bild von uns gemacht und kleine Tipps gegeben. Er musste uns erst einmal kennenlernen." 


Klaus:
"Das Training mit Alex ist sehr hilfreich, da man einen erfahrenen exzellenten Spieler hat, der auf das eigene Spiel von außen sehen kann. Dadurch bekommt man Hinweise, was bei den Abläufen oder auch in der Technik verbessert werden kann."


Mehr muss man da wohl nicht hinzufügen.
Alle Teilnehmer sind mit einem Lächeln nach Hause und haben sich beim Training rundum wohl gefühlt. Genau so soll es sein!

Also alle Daumen hoch und bis zum nächsten Training!

 

Am 16. August 2020 konnten wir auf der Sportratssitzung des NBV (Norddeutscher Billard Verband) stolz diese Ehrung in Empfang nehmen.

Unsere 1. Mannschaft beendete die Verbandsliga Saison mit dem 1. Platz und wurde somit Meister Pool Verbandsliga 2019 / 2020.

Wir sind wahnsinnig stolz über diesen Erfolg und bedanken uns bei den Spielern der 1. Mannschaft für diese spitzen Leistung. Gespannt schauen wir auf  die kommende Saison und wünschen, der diesmal recht jungen 1. Mannschaft, viel Erfolg in der Oberliga.
Ergebnisse und Verläufe findest Du in der Rubrik Liga Übersicht.

Klick für Liga Übersicht